Das neue Indali Release 5.4 bietet folgende neue Features:

 

  • Mehr Sicherheit beim Anrufbeantworter:
    Die Möglichkeit, aus dem Anrufbeantworter heraus Anrufe zu tätigen ist nun gesperrt.
  • Mehr Sicherheit durch neue Login-Verwaltung:
    Das Verfahren zur Erstellung der Passwörter für die Benutzer der Anlage und der Übermittlung der Passwörter an die Benutzer wurde optimiert.
  • Mehr Effizienz bei Trunkleitungen:
    In Wahltabellen kann die Reihenfolge der angegebenen Trunkleitungen gleicher Amtsholung nun per Mausklick geändert werden. So kann eine bedarfsgerechte Auslastung der Trunkleitungen ermöglicht werden.
  • Erweitertes Provisioning von IP-Telefonen:
    • Das Verfahren zum Provisioning von Aastra-Telefonen wurde optimiert.
    • Die indali kann nun die IP-Telefone SNOM 710, 715, 720 und 760 provisionieren.
  • Neue XML-Applikationen für indali-provisionierte IP-Telefone:
    • Die indali bietet OpenStage-Telefonen ab Firmware v3 R3.11.0 nun eine komplett überarbeitete XML-Anrufliste.
    • Für die SNOM-Telefone 710, 715, 720 und 760 (ab Firmware 8.7.3.25) stellt die indali nun die vier XML Applikationen ‘Telefonbuch‘, ‘Präsenzmonitor‘, ‘Anruflisten‘ und ‘Wahlwiederholung‘ zur Verfügung.
  • Permanente Sprachaufzeichnung für die Kurzzeitdokumentation:
    Mit entsprechender Lizenz kann die indali nun eine leitungsbezogene automatische Sprachaufzeichnung (zwecks Kurzzeitdokumentation) durchführen. Die Speicherung der aufgezeichneten Gespräche erfolgt in der Regel auf Netzlaufwerken. Per konfigurierbarem Featurecode kann der Mitarbeiter die Aufzeichnung des laufenden Gesprächs am Telefon unmittelbar abbrechen. Dabei wird der bislang aufgenommene Teil des Gesprächs verworfen.
  • Netzlaufwerke an der indali:
    Die indali kann nun NFS- und CIFS-Netzlaufwerke einsetzen, um Sprache, Daten und Backups zu speichern. Dadurch können neben dem internen Speicher, dem Festspeicher der indali und dem optionalen USB-Laufwerk weitere Speichermöglichkeiten zur Verfügung stehen.
  • System:
    In der indali kommt die Asterisk Certified Version 11.6-cert2 zum Einsatz.

 


 

*

 

Engineering & Development

DatusDie DATUS AG realisiert maßgeschneiderte Auftragsentwicklungen, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Weitere Informationen hier.

 

Consulting & Projektmanagement

DatusDie DATUS AG bietet ein breites Spektrum an bedarfsgerechten Consulting & Projektmanagement-Leistungen. Weitere Informationen hier.

Support & Service

DatusMit ihrem deutschlandweiten Service-Netz bietet die DATUS AG ein breites Spektrum an bedarfsgerechten Wartungs- und Serviceleistungen. Weitere Informationen hier.